Technaxx TX-75

Digitaler Türspion, Türspionkamera Technaxx TX-75
  • Digitaler Türspion, Türspionkamera Technaxx TX-75
  • Digitaler Türspion, Türspionkamera Technaxx TX-75
  • Digitaler Türspion, Türspionkamera Technaxx TX-75
  • Digitaler Türspion, Türspionkamera Technaxx TX-75
  • Digitaler Türspion, Türspionkamera Technaxx TX-75
  • Digitaler Türspion, Türspionkamera Technaxx TX-75
  • Digitaler Türspion, Türspionkamera Technaxx TX-75
  • Digitaler Türspion, Türspionkamera Technaxx TX-75

139,00€ *

inkl. MwSt.

gewöhnlich Versandfertig in 1-2 Tagen

  • Sorgenfreie Bestellung
  • In Kooperation mit dem Affiliatepartner

* am 31. Oktober 2017 um 14:20 Uhr aktualisiert


Typ Die besten Türspionkameras
Marke Technaxx
Bildschirmgröße3,5 Zoll
Türstärke40 bis 95 mm
Guckloch14 bis 30 mm
Weitwinkel170 Grad
ZusatzfunktionenKlingel mit Aufnahmefunktion, Nachtsichtmodus, tragbarer Monitor
UNSERE EMPFEHLUNG IM PRODUKTVERGLEICH
77,00%
Unsere Empfehlung!
Optik
80%
Verarbeitung
80%
Bildqualität
70%
Bedienbarkeit
80%
Preis/Leistung
75%

 

 

Pro und Contra

Digitaler Türspion Technaxx TX-75

  • Nachtsichtmodus
  • Tragbare Monitoreinheit
  • Gute Verarbeitungsqualität
  • Klingel mit Aufnahmefunktion

  • Nur 0,3 Megapixel Bildauflösung
  • Empfindliche Flachbandkabel-Verbindung

 

 

Digitaler Türspion Technaxx TX-75

Jenny Voigt, Produkttesterin, Digitaler Türspion Technaxx TX-75Der Digitale Türspion Technaxx TX-75 ist ein gutes Produkt der Sicherheitstechnik und verfügt über eine in die Kameraeinheit integrierte Türklingel, einen Nachtsichtmodus, eine automatische und manuelle Aufnahmefunktion, einen internen Datenspeicher für 100 Bilder, einen tragbaren 3,5 Zoll Monitor und einen 2.4 GHz Funkmodus. Die Verarbeitungsqualität ist gut, die Türspionkamera besitzt ein Metallgehäuse. Der Digitale Türspion Technaxx TX-75 mit tragbarer Monitoreinheit ist mithin eine gute und brauchbare Türspionkamera mit einer klaren Zielgruppe. Dieses Gerät ist besonders geeignet für Senioren, für die Sicherheitstechnik sehr einfach und praktisch sein muss.

 

Tragbare Monitoreinheit ist sehr praktisch

Egal, wo man sich in der Wohnung gerade befindet, mit der praktischen tragbaren Monitoreinheit mit 3,5 Zoll Display sieht man immer, wer sich vor der Tür befindet. D.h. man kann auf ein Ereignis schnell reagieren, ohne erst an die Tür herantreten zu müssen. Die kabellose Datenübertragung erfolgt per Funk mit 2.4 GHz über offene Bereiche bis etwa 200 Meter. Und auch in der Wohnung sollte die Funkleistung ausreichen, um in jedem Raum der Wohnung das Livebild der Türspionkamera empfangen zu können.

Das Livebild wird von der Kamera in akzeptabler Qualität geliefert und auf dem Monitor wieder gegeben. Die Türspionkamera erfüllt bei einer 0,3 Megapixel Bildauflösung ihren Zweck. Wunder darf man hier aber nicht erwarten – und die sind auch gar nicht nötig für den Auftrag, dem der Digitale Türspion Technaxx TX-75 gerecht werden soll: nämlich den Eingangsbereich aufzuklären und zur Identifizierung geeignete Bilder zu liefern. Bei einem Weitwinkel von sehr guten 170 Grad bleibt der Türspionkamera nichts verborgen. Auch bei Dunkelheit nicht, denn der Technaxx TX-75 verfügt über einen Nachtsichtmodus.

 

Türklingel beim Digitalen Türspion Technaxx TX-75

Digitaler Türspion, Türspionkamera Technaxx TX-75Die Klingelfunktion macht den Digitalen Türspion Technaxx TX-75 sehr interessant, denn dadurch ist diese Türspionkamera nach heutiger Rechtslage nicht zu beanstanden. Dem Bewohner wird nach aktueller Rechtsprechung ausdrücklich das Recht zugesprochen, herauszufinden wer vor der Tür steht und klingelt. Dementsprechend nimmt Kamera nur dann automatisch ein Bild auf, wenn von außen die Klingel betätigt wird. Oder aber wenn von innen manuell die Aufnahmetaste gedrückt wird, um zu sehen, wer sich im Eingangsbereich aufhält. Wird die in die Türspionkamera integrierte Klingeltaste von einem Besucher betätigt, erscheint auf dem Display der tragbaren Monitoreinheit für 30 Sekunden ein Livebild. Daneben ist ebenso lang ein Klingelton zu hören. Um das Klingeln zu beenden, wird einmal „OK“ gedrückt. Drückt man nochmals „OK“, schaltet sich der Monitor wieder aus.

 

Digitaler Türspion Technaxx TX-75 speichert 100 Bilder

Mit dem internen Speicher des Digitalen Türspions Technaxx TX-75 können maximal 100 Bilder gesichert werden. Danach werden die Bilder mit neueren Aufnahmen überschrieben, so dass immer die 100 aktuellsten Aufnahmen zu sehen sind. So kann man im Nachhinein ermitteln, wer zum Beispiel bei Abwesenheit vor der Tür stand. Allerdings muß dazu der Besucher geklingelt und damit ein Ereignis auslösen haben. Nur dann wird die automatische Aufnahmefunktion gestartet.

Wenn bei Anwesenheit des Nutzers eine Person im Eingangsbereich merkwürdig erscheint, kann natürlich auch manuell ein etwaiges Beweisfoto aufgenommen werden. Mit der praktischen Foto-Funktion und der 170-Grad-Weitwinkelsicht speichert man mit nur einem einzigen Knopfdruck ein Foto. Das Livebild und die Fotos werden kabellos an die tragbare Monitoreinheit übertragen. Der Datenspeicher ist übrigens auch manuell einfach zu löschen.

 

Einfache Bedienbarkeit des Technaxx TX-75

Der Digitale Türspion Technaxx TX-75 ist äußerst einfach über die tragbare Monitoreinheit zu bedienen. Auf dem Monitor befinden sich die dazu nötigen vier Tasten, die bei Bedarf bedient werden müssen:

  • Ein-/ Ausschalter: Zum Ein- bzw. Ausschalten des Displays ist diese Taste kurz gedrückt zu halten.
  • Taste mit Fotoapparat-Symbol: Um ein Foto aufzunehmen, wird die Taste einmal gedrückt. Wenn man die Taste gedrückt hält, werden alle Fotos gelöscht.
  • Taste mit Pfeil-Symbol: Bei Betätigung dieser Taste ist eine Vorschau/Übersicht der abgespeicherten Fotos zu sehen.
  • OK-Taste: Im Standby-Modus drückt man diese Taste, um den Bildschirm einzuschalten. Bei erneutem Drücken schaltet sich der Monitor wieder aus. Um den Überwachungsmodus zu aktivieren, wird ebenfalls diese Taste gedrückt.

 

Technaxx TX-75 ist für Innenbereich geeignet

Der Digitale Türspion Technaxx TX-75 genügt zwar der Schutzklasse IP32, welche eine Beständigkeit gegen Tropfwasser und Fremdkörper bis 2.5 mm bescheinigt. Dennoch ist die Verwendung im ungeschützten Außenbereich eher nicht zu empfehlen. Die geeignete Betriebstemperatur der Kamera wird vom Hersteller für einen Bereich von –10° C bis zu +50° C angegeben. Da es in Mitteleuropa im Winter aber auch schon mal deutlich kälter werden kann, dürfte das der Türspionkamera sicher nicht gut tun.

 

Kamera- und Monitoreinheit haben je einen Akku

Digitaler Türspion, Türspionkamera Technaxx TX-75Der Digitale Türspion Technaxx TX-75 verfügt über einen aufladbaren Akku, der vor dem ersten Gebrauch vollständig aufgeladen werden muß. Auch wenn der Digitale Türspion Technaxx TX-75 nicht benutzt wird, muß der Akku dennoch alle zwei bis drei Monate aufgeladen werden, um voll funktionsfähig zu bleiben. Bei unzureichendem Ladestand des Außengerät-Akkus blinkt die Anzeige des Senders an der Innentür, bis aufgeladen wird. Dazu kann beim Digitalen Türspion Technaxx TX-75 der Akku des Sendeteils ausgetauscht werden. Der Ladestand des Akkus ist ausreichend, wenn die grüne Anzeige leuchtet. Der Sender, der die Kamera mit Energie versorgt, ist mit Lithium 7800mAh Akku Typ 18650 ausgestattet.

Bei unzureichendem Ladestand des Tischmonitors blinkt eine rote Anzeige einmal pro Sekunde. Der Akku des Monitors sollte nun unverzüglich aufgeladen werden. Dazu wird der Monitor des Digitalen Türspions Technaxx TX-75 in die Ladestation gestellt und die Ladestation über das mitgelieferte USB-Kabel am Ladegerät, zum Beispiel einen Computer angeschlossen. Nun wird das Gerät geladen, bis die grüne Anzeige leuchtet. Das kann auch während des Betriebes geschehen. Der Ladezyklus beim Technaxx TX-75 wird erst unterbrochen, wenn der Akku vollständig geladen ist. Das Tischladegerät für den Monitor enthält einen Lithium 1100mAh Akku Typ BP-6M. Mit dem Aufladen des Akkus sollte man nicht zu lange warten, denn bei einem unzureichenden Ladestand kann kein Bild angezeigt und auch kein Foto aufgenommen werden.

 

Standby-Zeit beim Digitalen Türspion Technaxx TX-75

Die Standby-Zeit beim Digitalen Türspion Technaxx TX-75 beträgt nach Herstellerangaben für die Türspionkamera etwa 52 Tage im Beobachtungsmodus um im Energiesparmodus theoretisch bis zu einem Jahr, für den Monitor bis 6 Tage. Im Dauerbetrieb könnte die Kamera 39 Stunden vom Akku mit Energie versorgt werden, der Monitor etwa 5 Stunden. Diese Werte sind rein theoretisch, denn die Nutzungsdauer hängt natürlich vom Nutzerverhalten ab.

 

Installation und Montage des Technaxx TX-75

Die Installation und Montage des Digitalen Türspions Technaxx TX-75 ist genauso kinderleicht wie bei allen anderen Modellen dieser Bauart auch. Zumal dann, wenn bei der Montage des Digitalen Türspions das Bohrloch eines bereits vorhandenen klassischen optischen Türspions genutzt werden kann, der gegen den Technaxx TX-75 ausgetauscht wird. Ansonsten muss natürlich ein Loch gebohrt werden, aber das sollte sicher für niemanden ein Problem sein. Die eigentliche Montage ist selbsterklärend und erfolgt in wenigen einfachen Schritten, die gut bebilderte Anleitung lässt dabei keine Unklarheiten aufkommen. Nach 5 bis 10 Minuten sollte alles erledigt sein.

Der Digitale Türspion Technaxx TX-75 ist für Bohrungen von 14 bis 30 mm geeignet und für Türen mit einer Stärke von 40 bis 95 mm. Damit die Türspionkamera optimal arbeiten kann, sollte sie in einer Höhe von 1,4 m bis 1,7 m über dem Boden montiert werden. Dabei ist wie immer bei einem zu verwendenden Flachbandkabel äußerste Vorsicht geboten. Wird dieses Anschlusskabel bei der Montage geknickt oder sonst wie beschädigt, kann es später zu Fehlfunktionen kommen.

 

Fazit zum Digitalen Türspion Technaxx TX-75

Der Digitale Türspion Technaxx TX-75 ist ein gutes und solides Produkt. Vor allem für Senioren, die sich schützen, aber nicht unbedingt mit zu viel Technik beschäftigen wollen, dürfte diese Türspionkamera mit tragbarem Monitor eine Alternative zu anderen Geräten sein. Der Digitale Türspion Technaxx TX-75 liefert mit einer Bildauflösung von nur 0,3 Megapixel zwar keine besondere Bildqualität, aber dafür ist die Technik auch einfach zu nutzen und zu bedienen. Ein Pluspunkt ist vor allem die tragbare und damit sehr praktische Monitoreinheit. Insgesamt kann man den Digitalen Türspion Technaxx TX-75 auf jeden Fall empfehlen.

 


Typ Die besten Türspionkameras
Marke Technaxx
Bildschirmgröße3,5 Zoll
Türstärke40 bis 95 mm
Guckloch14 bis 30 mm
Weitwinkel170 Grad
ZusatzfunktionenKlingel mit Aufnahmefunktion, Nachtsichtmodus, tragbarer Monitor
Digitaler Türspion, Türspionkamera Technaxx TX-75

139,00 € *

inkl. MwSt.

gewöhnlich Versandfertig in 1-2 Tagen

* Preis wurde zuletzt am 31. Oktober 2017 um 14:20 Uhr aktualisiert