Türspionkamera Batavia

Türspionkamera Batavia
  • Türspionkamera Batavia
  • Türspionkamera Batavia
  • Batavia Türspionkamera mit großem Weitwinkel
  • Batavia Türspionkamera mit großem Weitwinkel

63,61€ *

inkl. MwSt.

gewöhnlich Versandfertig in 1-2 Tagen

  • Sorgenfreie Bestellung
  • In Kooperation mit dem Affiliatepartner

* am 20. September 2017 um 13:03 Uhr aktualisiert


Typ Die besten Türspionkameras
Marke Batavia
Bildschirmgröße3.2 Zoll
Türstärke38 - 64 mm
Guckloch14 - 30 mm
Weitwinkel160 Grad
UNSERE EMPFEHLUNG IM PRODUKTVERGLEICH
72,00%
Unser Kauftipp!
Optik
70%
Verarbeitung
70%
Bildqualität
60%
Bedienbarkeit
85%
Preis/Leistung
75%

 

 

Pro und Contra Türspionkamera Batavia

  • Sehr hoher Weitwinkel
  • Einfache Bedienung
  • Diskrete Optik
  • Gute Verarbeitung

  • Mäßige Bildqualität

 

Die Türspionkamera Batavia gehört in Preis, Ausführung und Funktionsumfang im Großen und Ganzen zu den Basisgeräten, weist aber dennoch einige Besonderheiten auf. Zum einen wird auch er von außen nicht als Digitaler Türspion erkannt, da sein Objektiv in Metall gearbeitet ist und aussieht wie ein klassischer Türspion. Unauffälligkeit kann von Vorteil sein und wird von Batavia geboten.

 

„Rundumblick mit“ der Türspionkamera Batavia

Zum anderen – und das ist sicher bemerkenswert – liefert die Türspionkamera Batavia ein Bild mit sehr großem Weitwinkel von 160 Grad.Wer also auf einen wirklichen „Rundumblick“ Wert legt, wird hier bestens bedient, denn ein ähnlich großer Weitwinkel wird auch von keinem anderen Hersteller solcher Geräte angeboten. Die Bildqualität ist wie dabei bei wie bei allen anderen Geräten dieser Bauart nur durchschnittlich. Erwähnenswert an dieser Stelle ist aber, daß die Türspionkamera Batavia auch bei schlechten Lichtverhältnissen ein annehmbares Bild liefert, das zur Identifizierung von Personen vor der Tür ausreicht. So bleibt man bei der Beobachtung des Türbereichs immer auf der sicheren Seite.

 

Montage

Die Montage ist wie bei nahezu allen Türspionkameras Batavia äußerst einfach: Der vorhandene klassische Türspion wird entfernt und durch den neuen digitalen ersetzt, vorausgesetzt daß die vorhandene Türblattstärke das zuläßt. Das vorliegende Gerät ist für Türblattstärken von 38 bis 64 mm geeignet. Ist dies geklärt, den Digitalen Türspion einsetzen, festschrauben, mit dem Monitor verbinden. Sobald die Batterien eingelegt sind und beiden Komponenten Optik und Kamera miteinander verbunden sind, kann das Gerät ohne Verzögerung gestartet werden. Auf Knopfdruck schaltet sich das System ein sofort ein.

 

Fazit

Batavia liefert für den Test ein gut verarbeitetes Basisgerät ab, das mit Unauffälligkeit und einem extremen Weitwinkel glänzt. Dieser extreme Weitwinkel von 160 Grad ist gewiß ein besonderer Pluspunkt und wird von keinem anderen Gerät erreicht. Die Bedienung der Türspionkamera Batavia ist denkbar einfach. Keine Frage, im Alltagsbetrieb leistet das Gerät das, was es soll. Und das zu einem dem Funktionsumfang und der Verarbeitung angemessenen Preis. Bei diesem Basis-Modell mit „Rundumblick“ kann man, was das Preis-/Leistungsverhältnis angeht, nichts falsch machen. Die Türspionkamera Batavia kann mit gutem Gewissen zum Kauf empfohlen werden.

//


Typ Die besten Türspionkameras
Marke Batavia
Bildschirmgröße3.2 Zoll
Türstärke38 - 64 mm
Guckloch14 - 30 mm
Weitwinkel160 Grad
Türspionkamera Batavia

63,61 € *

inkl. MwSt.

gewöhnlich Versandfertig in 1-2 Tagen

* Preis wurde zuletzt am 20. September 2017 um 13:03 Uhr aktualisiert